Leichtkraftrad sichergestellt

#Prenzlau – 

Der Fahrer eines Leichtkraftrades sollte am 28.03.2020 gegen 22:20 Uhr im Georg-Dreke-Ring einer Kontrolle unterzogen werden, weil sich am dem Fahrzeug kein Kennzeichen befand. Trotz eingeschaltenem Blaulicht und der Aufforderung „Stop Polizei“ am Einsatzwagen der Polizei setzte der Fahrer die Fahrt fort und entzog sich zunächst der Kontrolle. Auf dem Leichtkraftrad befand sich zu diesem Zeitpunkt eine weitere Person, die keinen Helm trug.

Den Beamten gelang es in der Folge das Fahrzeug und auch den Fahrzeugführer ausfindig zu machen. Der 18-jährige Fahrzeugführer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Stattdessen war er aber leicht alkoholisiert (0,75 Promille).

Das Krad, dass nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen war, wurde sichergestellt. Der 18-Jährige wird sich nun wegen gleich mehrerer Straftaten verantworten müssen.

%d Bloggern gefällt das: