Werbeanzeigen

#Letschin – Schwer verletzt worden

Am Nachmittag des 25.08.2019 erreichte die Polizei ein Notruf aus Letschin. In der Straße der Befreiung war ein 34-jähriger Mann von einem 32-Jährigen attackiert und schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen hatten die beiden lettischen Staatsbürger dem Alkohol zugesprochen, als der Jüngere unvermittelt zu einer Schaufel griff und dem Geschädigten damit am Kopf traf. Der mit 1,9 Promille alkoholisierte und bereits hinlänglich bekannte Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen, auch zum Motiv des Geschehens, dauern gegenwärtig noch an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: