Lindner darf bei Gasumlage nicht abkassieren!

Christian Görke, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE und Brandenburger Bundestagsabgeordnete:

„Dass Christian Lindner bei der Gasumlage noch mit abkassiert, ist eine peinliche Regierungspanne. Und eine Frechheit für die Verbraucher, die dem Finanzminister noch die Kasse füllen. Die Gasumlage ist längst zum chaotischen und unsozialen Bürokratiemonster geworden. Wie will der Minister die Mehrwertsteuereinnahmen denn zurückgegeben? Darüber hatte er jetzt wochenlang Zeit nachzudenken, aber noch immer keinen Plan. Die Ampel sollte die Gasumlage stoppen und kritische Gas-Firmen aus dem Bundeshaushalt retten, statt die Rechnung auf die Gaskunden abzuwälzen.“

%d Bloggern gefällt das: