LKW-Anhänger nach Lenk-Manöver umgekippt

BAB 9 zwischen AS Brück und AS Beelitz in Richtung Berlin – 

Mittwoch, 14.07.2021, 01:35 Uhr – 

Zum Unfall eines LKWs mit Anhänger ist die Autobahnpolizei in der vergangenen Nacht geraten. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fahrer mit seinem Gespann aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und auf den Grünstreifen geraten. Dort kollidierte er mit einem Leitpfosten. Als der 37-jährige Fahrer versuchte, das Gespann wieder auf die Fahrbahn zu lenken, geriet der Anhänger, der mit Paketen beladen war, ins Schleudern und kippte auf die rechte Seite. Der Fahrer blieb unverletzt. An dem Anhänger entstand jedoch ein Schaden von etwa 5.000 Euro. Er musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

%d Bloggern gefällt das: