LKW auf LKW aufgefahren

BAB 2, zwischen AS Wollin und AS Ziesar in Richtung Magdeburg – 

Montag, 03.05.2021, 02:32 Uhr – 

Mehrere Zeugen riefen in der vergangenen Nacht die Polizei, nachdem es einen Auffahrunfall von zwei LKW gegeben hatte. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 57-jähriger polnischer Fahrer eines Sattelzugs aus noch ungeklärter Ursache auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug aufgefahren. Er hatte offenbar vergeblich versucht, einen drohenden Aufprall noch zu verhindern und hatte sein Fahrzeug nach links gelenkt. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Auflieger seitlich aufgerissen und ein Teil der Ladung (Holzgartenzäune) wurde auf einer Länge von etwa 100 Metern auf der Fahrbahn verteilt.

Der 57-Jährige wurde leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der 44-jährige Fahrer (russischer Staatsbürger) des vorausfahrenden LKW blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird vorläufig auf etwa 75.000 Euro geschätzt.

Die Richtungsfahrbahn musste zunächst für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr beräumten den linken der drei Fahrstreifen, der dann wieder freigegeben werden konnte. Die Bergung der nicht mehr fahrbereiten LKW dauerte bis zum späten Vormittag. Gegen 11.30 Uhr konnte die Fahrbahn schließlich wieder freigegeben werden.

Es wurde eine Unfallanzeige aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: