LKW auf Mähfahrzeug aufgefahren

#Jüterbog, B101 – 

Montag, 08.11.2021, 13:38 Uhr – 

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B101 in Jüterbog sind am Montag zwei Männer zum Teil schwer verletzt worden. Ein Mähfahrzeug hatte zu diesem Zeitpunkt in Schrittgeschwindigkeit Mäharbeiten am Straßenrand durchgeführt. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr der Fahrer eines LKW (63, deutscher Staatsbürger) offenbar ungebremst auf das Mähfahrzeug auf. Dabei wurde der 63-Jährige schwer verletzt. Die Feuerwehr musste den Mann aus der Fahrerkabine mit schwerem Gerät befreien. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des Mähfahrzeugs (61, deutscher Staatsbürger) wurde mit leichten Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden durch eine Abschleppfirma abtransportiert. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 120.000 Euro geschätzt. Durch die eingesetzten Polizisten wurde eine Unfallanzeige aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: