LKW-Brand sorgt für Verkehrsbehinderungen

BAB 13 bei Ortrand: Feuerwehr und Polizei wurden am Dienstag um 04:30 Uhr alarmiert, da ein Fahrzeugbrand an der A 13 in Richtung Berlin gemeldet worden war. Bei einem MERCEDES-LKW war das Feuer ersten Aussagen zufolge nach einem technischen Defekt ausgebrochen. Der Hängerzug ragte vom Standstreifen aus auf die rechte Fahrspur, die zur Absicherung des Löscheinsatzes gesperrt werden musste. Dadurch kam es im Berufsverkehr bis in die Mittagsstunden zu einem Stau, der sich bis über die Landesgrenze erstreckte. Eine Gefährdung durch die Ladung bestand nicht, im LKW waren Lebensmittel für einen Discounter. Der Fahrer blieb unverletzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: