LKW schleudert bei regennasser Fahrbahn auf die Gegenfahrspur

#Malchin (ots)

Am 26.04.2019 gegen16:50 Uhr  befuhr der 29jährige Führer des Lkw  
MAN  die L 273 aus Richtung Altentreptow kommend in Richtung Werder.
Unmittelbar vor der Ortslage Werder schleuderte der unbeladene 
Auflieger des LKW ausgangs einer leichten Rechtskurve, vermutlich 
infolge unangepasster Geschwindigkeit im Zusammenhang mit der 
regennassen Straße, auf die Gegenfahrbahn.
Ein entgegenkommender Pkw VW Tiguan streifte den Auflieger und wurde 
dabei an der linken Fahrzeugseite stark beschädigt. Die 32jährige 
Fahrzeugführerin sowie ihre zwei mitfahrenden Kinder blieben 
unverletzt.
Ein diesem nachfolgender Pkw Skoda stieß frontal mit dem Auflieger 
zusammen. Der 35jährige Fahrzeugführer wurde nach ersten ärztlichen 
Angaben leichtverletzt ins Klinkum NB verbracht.
Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. Beide Pkw waren nicht mehr 
fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden.
Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf etwa
20.000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: