Lkw-Unfall in Baustelle auf A 4

#Ronneburg (ots)

Ein 34-jähriger ukrainischer Lkw-Fahrer fuhr Montagabend auf der A 4 Richtung Frankfurt/M. im Baustellenbereich bei Ronneburg zu schnell. Er passte auch aufgrund der tiefstehenden Sonne seine Geschwindigkeit nicht an und erkannte so einen vor ihm langsamer fahrenden Pkw zu spät. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich er nach links aus und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Diese wurde auf einer Länge von ca. 100 Meter in den Gegenverkehr geschoben. In der weiteren Folge kam der Lkw nach rechts und kollidierte seitlich mit dem Pkw. Der 51-jährige Pkw-Fahrer aus Hessen wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen und der Leitplanke entstanden Schäden in Höhe von 45.000 Euro. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten war die A 4 Richtung Frankfurt/M. eine Stunde voll gesperrt.

API-TH: Lkw-Unfall in Baustelle auf A 4

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: