„Löwenzahn: Gemeinsam stark – Eine Rampe für die Rollis“ im ZDF

Pech für Fritz Fuchs: Nach einem Sturz muss er für einige Wochen im Rollstuhl sitzen. Das stellt ihn vor große Herausforderungen, denn plötzlich kommt er nicht mehr überall hin. Zum Beispiel in seinen Bauwagen. Doch zum Glück helfen im Rollstuhlfahrerin Julia, sein Nachbar David und sein Hund Keks das Problem zu lösen – jeder auf seine ganz eigene Weise. Wie sie das machen, ist in der neuen „Löwenzahn“-Folge „Gemeinsam stark – Eine Rampe für die Rollis“ zu sehen.   

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am Freitag, 3. Dezember 2021, ist die Folge bereits am Donnerstag, 2. Dezember 2021, in der ZDFmediathek abrufbar und komplett barrierefrei zugänglich: mit Untertiteln, Audiodeskription und Deutscher Gebärdensprache. Das ZDF zeigt die Sendung am Sonntag, 12. Dezember 2021, 8.10 Uhr; im KiKA ist sie schon am Sonntag, 5. Dezember 2021, um 11.05 Uhr zu sehen.

Auch im Weihnachtsprogramm zeigt das ZDF barrierefreie Angebote für Kinder:

„Löwenzahn – Das Weihnachtsabenteuer“ in Spielfilmlänge (Heiligabend, 12.20 Uhr) sowie das Märchen „Zwerg Nase“ (Heiligabend, 16.25 Uhr) sind in der ZDFmediathek mit Untertiteln, Audiodeskription und Deutscher Gebärdensprache abrufbar.

Die „Löwenzahn“-Folge „Blindsein – Der unsichtbare Diebstahl“ gewann beim Chicago International Children’s Film Festival diesen November den ersten Platz in der Kategorie „Best Live Action TV“.

 

%d Bloggern gefällt das: