#Luckenwalde – Einsatz endet mit Gewahrsamnahme

#Luckenwalde, Kurze Straße – Donnerstag, 11.07.2019, 17:40 Uhr – 

Polizeibeamte der Inspektion Teltow-Fläming sind gestern in die Kurze Straße in Luckenwalde gerufen worden. Dort soll ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Hof, der Wohnung und dem Hausflur randalieren. Vor Ort eingetroffen stellten die Beamten massive Beschädigungen an den benannten Örtlichkeiten fest und fanden den Tatverdächtigen in einer Wohnung. Der Mann trat den Beamten sehr aggressiv gegenüber, versuchte sich zu entfernen und beleidigte die Polizisten massiv. Als der 34-Jährige versuchte sich der Maßnahme der Polizei zu entziehen, wurde er mit einfacher körperlicher Gewalt davon abgehalten und fixiert. Der Mann wurde in das Gewahrsam der Inspektion Luckenwalde gebracht. Gegen ihn wird nun wegen des Vorwurfs der Sachbeschädigung und wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: