Werbeanzeigen

#Luckenwalde – Gestellter Ladendieb flüchtete nach Rangelei

#Luckenwalde, Brandenburger Straße – 18.04.19, 16:35 Uhr – 

Mitarbeiter eines Verbrauchermarktes in der Brandenburger Straße in Luckenwalde beobachteten einen Mann, welcher sich zwei Flaschen Wodka in seinen Rucksack steckte. Nachdem der Mann den Laden ohne den Wodka zu bezahlen verlassen hatte, wurde er durch eine Mitarbeiterin angesprochen und in ein Büro geführt. Hier kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem Mann und der Mitarbeiterin. Diese wurde bei der Rangelei an den Handgelenken verletzt, einer ärztlichen Versorgung der Verletzungen bedurfte es nicht. Der Dieb ließ seinen Rucksack samt der Ware zurück. Im Rucksack wurde ein Ausweisdokument eines 22-jährigen Ghanaer gefunden. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: