Werbeanzeigen

#Ludwigsfelde: Mietspiegel 2020 wird erarbeitet

Im Januar dieses Jahres hat die Stadtverordnetenversammlung die Erarbeitung eines qualifizierten Mietspiegels für das Jahr 2020 beschlossen. Der derzeit aktuelle Mietspiegel ist bereits zwei Jahre alt und nur noch bis zum 31. Oktober 2020 gültig. Seit Mai erfolgt hierfür nun die Datenerhebung zur Nettokaltmiete. In diesem Zusammenhang werden auch Mieterbefragungen in Ludwigsfelde durchgeführt.
Die Stadt Ludwigsfelde beauftragte für den Aufstellungsprozess des Ludwigsfelder Mietspiegels 2020 das Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik (IfS) mit der fachlichen Begleitung, Datenerfassung und -auswertung. Mitarbeiter des IfS werden daher die Mieterbefragungen zur vorhandenen Nettokaltmiete vor Ort vornehmen und sich dabei entsprechend ausweisen und legitimieren. Die gegenwärtig herrschenden Hygiene- und Umgangsregeln aufgrund des Corona-Virus werden im Zuge der Befragungen beachtet und eingehalten.
Der Ludwigsfelder Mietspiegel hat sich in Ludwigsfelde seit seiner erstmaligen Aufstellung im Jahr 2008 bei Objektvergleichen als Argumentationshilfe sowohl auf Vermieterseite, aber auch auf Seiten der Mieter bestens bewährt.
Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: