Werbeanzeigen

#Lüsse – Dacharbeiten lösen Brand aus

#Lüsse – Dienstag, 14. Mai 2019, 17:15 Uhr – 

Der Eigentümer eines Gaststättenbetriebes bemerkte am späten Dienstagnachmittag Brandgeruch aus einem Gebäudeteil seines Nebengelasses. Als er dann nachschaute, erkannte er dazu aufsteigenden Qualm. Der 81-Jährige versuchte noch den Strom in dem betroffenen Gebäudeteil abzuschalten, schaffte es jedoch nicht mehr, da die Rauchentwicklung bereits zu stark war. Dabei zog er sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu, die später ambulant behandelt werden musste.
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand und konnten so ein Übergreifen des Feuers, auf andere Gebäudeteile verhindern. Erste Ermittlungen ergaben, dass zuvor Dachdeckerarbeiten durchgeführt worden. Offenbar wurde dabei Dachpappe mit einem Gasbrenner verschweißt, was in weiterer Folge einen Schwelbrand auslöste, der letztlich Teile der Dachkonstruktion, sowie etwa 100 Quadratmeter Dachfläche beschädigte. Personen waren nicht im Gebäude. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: