Luftgewehr vom Polenmarkt- Strafanzeige

#Züssow (ots)

 

Am Samstagnachmittag kontrollierten Bundespolizisten auf dem Bahnhof Züssow nach einem Zeugenhinweis einen 55- jährigen deutschen Staatsangehörigen. Er führte ein Luftgewehr mit sich. Auf Befragen gab der Mann an, die Waffe zuvor auf dem Polen-Markt in Swinoujscie/POL erworben zu haben. Da die Waffe kein amtliches Prüfzeichen besitzt, ist der Umgang mit ihr Waffenscheinpflichtig. Einen solchen Waffenschein besaß der Mann nicht. Die Waffe wurde sichergestellt und Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet.

%d Bloggern gefällt das: