Mädchen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

#Berlin – Freitag Abend erlitt ein Kind bei einem Verkehrsunfall in Schmargendorf schwere Verletzungen. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr ein 48-Jähriger um kurz nach 18 Uhr in einem Auto auf dem Hohenzollerndamm und bog nach links in die Cunostraße ein. Nach einigen Metern Fahrweg fuhr er eine Elfjährige an, die plötzlich auf die Fahrbahn getreten sein soll. Sie erlitt Kopfverletzungen und kam mit einem alarmierten Rettungswagen zur stationären Aufnahme und Behandlung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 (West) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: