Männer homophob beleidigt und attackiert

#Berlin – Im Großen Tiergarten wurden gestern Nachmittag zwei Männer durch einen Unbekannten beleidigt und angegriffen. Nach Angaben der beiden Männer, 59 und 83 Jahre alt, saßen beide gegen 16 Uhr auf einer Parkbank am Faulen See und unterhielten sich, als sich von hinten auf einem schmalen Weg ein Mann näherte und die beiden Männer mit homophoben Ausdrücken beleidigt haben soll. Den Älteren soll der Pöbler zudem auf den Rücken geschlagen haben. Der 59-Jährige schubste den Mann schließlich weg und dieser entfernte sich, nicht ohne noch einen Ast in Richtung der Parkbank zu werfen, der die dort Sitzenden jedoch nicht traf. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen zu den Körperverletzungen und Beleidigungen übernommen.

%d Bloggern gefällt das: