Märkisch Linden – Fahrerlaubnis entzogen

Am 12.10.19 gegen 06.00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte am Sportplatz im Ortsteil Darritz einen 31-jährigen deutschen Fahrer eines Pkw VW. Es stellte sich heraus, dass dieser eine behördliche Entziehung der Fahrerlaubnis hat und somit kein Kraftfahrzeug hätte führen dürfen. Außerdem stand er unter der Einwirkung von berauschenden Mitteln. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine. Betäubungsmittel wurden beim ihm nicht aufgefunden. Dem 31-Jährigen wurde eine Blutprobe im Krankenhaus entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: