Werbeanzeigen

Magischer Kindertag in der Biosphäre Potsdam

Magischer Kindertag in der Biosphäre Potsdam

Der 1. Juni mit Umweltmagier Freddie Rutz, Kinderschminken und Bastelstation

Am 1. Juni wird der Kindertag in der Biosphäre Potsdam gefeiert. Für alle kleinen Entdecker gibt es in der Tropenwelt jede Menge zu entdecken. Sie können sich auf ein interessantes und abwechslungsreiches Programm freuen, das die Reise durch die Dschungelwelt zu einem ganz besonderen Kindertagserlebnis machen wird.

Das Programm hat es in sich: Um 11, 13, 15 und 17 Uhr kommt Umweltmagier Freddie Rutz in die Orangerie der Biosphäre Potsdam mit seinem neuen Magiestreich „BEEZ“. Anlässlich der Sonderausstellung „Mein Schwarm: Die Biene“ zeigt er sein neues Zauberprogramm mit witzigen und spannenden Zauberkunststücken rund um das Thema Bienen. Freddie Rutz ist der weltweit erste Umwelt-Magier, der sich vor Jahren entschieden hat, Teile seines Unterhaltungsprogramms dem Thema Umwelt zu widmen.

Dazu können sich alle kleinen Biosphärenbesucher an diesem Tag vor dem Café Tropencamp zu echten Dschungeltieren schminken lassen. Geschminkt als farbenfroher Schmetterling oder Biene, wird der Rundgang durch die Tropenwelt noch viel aufregender.

Das Kinderschminken wird von 12 bis 17 Uhr angeboten.

Von 12 bis 18 Uhr bietet die BUND-Jugend eine kreative Bastelstation für alle Kinder an, die gerne ein individuell kreiertes Tropen-Souvenir mit nach Hause nehmen möchten.

Zum Kindertagsprogramm gibt es noch einen besonderen Termin: Um 12 Uhr sind die Kois im Urwaldsee beim Café Tropencamp schon ganz hungrig und warten darauf, von den Dschungelentdeckern gefüttert zu werden. Dazu erklärt der Koi-Experte der Potsdamer Tropenwelt den Kindern alles Interessante und Wissenswerte zu den intelligenten Karpfen.

Ganz wichtig: Alle aufgeführten Kintertagsprogrammangebote sind bereits im Biosphäre-Eintrittspreis enthalten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: