„maischberger. die woche“ am Mittwoch, 8. September 2021, um 22:50 Uhr

Im „Wahlduell“ bei Sandra Maischberger treffen diese Woche Katharina Schulze (B’90/Grüne) und Markus Blume (CSU) aufeinander. Mit welchen Konzepten wollen ihre Parteien den Klimawandel aufhalten? Wie wollen sie die Zuwanderung künftig regeln? Unter welchen Voraussetzungen würden Union und Grüne nach der Bundestagswahl koalieren? Fragen an die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag Katharina Schulze und den CSU-Generalsekretär Markus Blume.
Einem breiten Publikum wurde Helge Schneider in den 1990er-Jahren mit dem Chart-Erfolg „Katzeklo“ bekannt. Aktuell tourt der Jazz-Virtuose und Unterhaltungskünstler mit seinem neuen Album durch Deutschland. Er sorgte für Aufsehen, als er bei der Tour einen Open-Air-Auftritt abbrach, weil er sich durch das Corona-Konzept der Veranstaltung gestört fühlte. „Ich bin überzeugt davon, dass Menschen im Leben und auf Konzerten zu Eigenverantwortung fähig sind“, sagt der Entertainer. Helge Schneider im Gespräch mit Sandra Maischberger.
In dieser Woche jährt sich der Terrorangriff auf das World Trade Center in New York zum 20. Mal. Als Reaktion darauf sagte der damalige US-Präsident George W. Bush dem islamistisch motivierten Terrorismus den Kampf an. Ist der „Krieg gegen den Terror“ durch den Abzug der Nato-Truppen aus Afghanistan endgültig gescheitert?
Es diskutieren, kommentieren und erklären der Kabarettist Urban Priol, die „Welt“-Journalistin Susanne Gaschke und der ARD-Hauptstadtkorrespondent Michael Stempfle
Die Gäste:
Katharina Schulze, B’90/Grüne (Fraktionsvorsitzende in Bayern)
Markus Blume, CSU (Generalsekretär)
Helge Schneider (Entertainer und Musiker)
Urban Priol (Kabarettist)
Susanne Gaschke („Welt“-Journalistin)
Michael Stempfle (ARD-Journalist)
„maischberger. die woche“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit Vincent productions GmbH
%d Bloggern gefällt das: