Mandatsniederlegung in der Stadtfraktion Bündnis90/Die Grünen

Marie Schäffer, Mitglied des Brandenburger Landtags, legt ihr Mandat als Stadtverordnete der Landeshauptstadt Potsdam nieder. Dies gab Sie gegenüber der Fraktion und dem Kreiswahlleiter bekannt. Damit enden auch ihre Tätigkeiten als erste stellvertretende Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung und als Vorsitzende des Ausschusses für Partizipation, Transparenz und Digitalisierung.

Hierzu erklärt Marie Schäffer: „Mir hat die Arbeit in der Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam große Freude bereitet, insbesondere zu den Themen Bürgerbeteiligung und Digitalisierung. Mit wichtigen Beschlüssen konnten in diesem Bereich spürbare Fortschritte erzielt werden, zuletzt durch den  Auftrag zur Erarbeitung einer Transparenzsatzung. Es hat sich auf Dauer jedoch gezeigt, dass es sehr schwierig ist, die  aufwändige Arbeit in der Stadtverordnetenversammlung mit meinem Landtagsmandat zeitlich in Einklang zu bringen.“

Die bündnisgrüne Stadtfraktion bedauert das Ausscheiden von Marie Schäffer und wünscht  Ihr für die weitere Arbeit im Landtag viel Erfolg.

%d Bloggern gefällt das: