Werbeanzeigen

Mann angegriffen

#Berlin – Ein Mann soll gestern Nachmittag wegen seiner Religionszugehörigkeit in Charlottenburg angegriffen worden sein. Gemäß seinen Angaben war der 55-Jährige gegen 16 Uhr zu Fuß am Stuttgarter Platz unterwegs. Er sei jüdischen Glaubens, was aufgrund seiner getragenen Kleidung zu diesem Zeitpunkt auch ersichtlich war. Zwei Personen seien hinter ihm in Richtung Kantstraße gelaufen, wovon ihn einer plötzlich in den Rücken gestoßen haben soll. Daraufhin sei er gestürzt. Anschließend sei das Duo geflüchtet. Er begab sich zunächst nach Hause, von wo er etwas später die Rettungskräfte alarmierte, da er starke Schmerzen in einem Bein und Schmerzen am Kopf verspürte. Nach der Anzeigenaufnahme kam er mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: