Mann belästigt Kinder in Linienbus

#Treuenbrietzen – 

Mittwoch, 15.09.2021, 14:30 Uhr – 

 

In einem Linienbus soll am Mittwochnachmittag ein Mann zwei Kinder belästigt haben. Er soll unabhängig voneinander einmal in der Nähe eines Kindes für dieses sichtbar an seinem Geschlechtsteil manipuliert haben. Außerdem soll er ein weiteres Kind mit sexuellem Bezug angesprochen haben. Beide Kinder verständigten ihre Eltern, woraufhin die Polizei hinzugerufen wurde. Die eingesetzten Beamten konnten den Mann schließlich noch im Bus feststellen. Er wurde zur Sache befragt. Außerdem wurde mit ihm eine sogenannte Gefährderansprache durchgeführt. Es wurden Strafanzeigen aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Tatverdächtige an einer psychischen Erkrankung leidet, wurde auch der sozialpsychiatrische Dienst verständigt.

%d Bloggern gefällt das: