Mann bestohlen

#Neuruppin – Ein 62-Jähriger besuchte gestern Mittag seinen Vater im Neuruppiner Stadtgebiet und bekam von diesem einen 50-Euro-Schein, welchen er sich in die Hosentasche steckte. Als der 62-Jährige nach dem Besuch mit einem Rollator die Virchowstraße entlanglief, soll er von einem unbekannten Mann nach Zigaretten angesprochen und zu Boden geschubst worden sein. Dann nahm der Unbekannte den Geldschein aus der Hosentasche und flüchtete zu Fuß in Richtung August-Bebel-Straße. Der Täter war 180 Zentimeter groß, 30 bis 35 Jahre alt und dunkel gekleidet. Der 62-Jährige beschrieb den Täter als westeuropäisch aussehend. Der Täter hatte zudem einen Dreitagebart. Hinweise an die Polizei bitte an die 03391 – 3540.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: