Mann durch Messerstiche schwer verletzt

#Aachen (ots)

Ein 21-jähriger Mann ist am vergangenen Samstagmorgen (06.02.21; 04.50 Uhr) durch einen unbekannten Täter mit einem Messer schwer verletzt worden. Nach Angaben des Opfers, hatte der unbekannte Tatverdächtige auf einem Treppenabsatz am Kaiserplatz neben ihm Platz genommen und ihn wenig später grundlos mit dem Messer angegriffen. Der 21-Jährige musste vor Ort von einem Notarzt behandelt und anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei geht nach jetzigem Ermittlungsstand davon aus, dass der Täter über die Wilhelmstraße in Richtung Normaluhr flüchtete. Ein Zeuge hatte kurz nach der Tat eine Person beobachtet, die sich in einem Hauseingang auf der Wilhelmstraße versteckt hielt, als eine Streife – mit Blaulicht unterwegs zum Tatort – vorbeifuhr. Zeugen, die sich zur betreffenden Uhrzeit im Bereich der Normaluhr aufgehalten haben, könnten den mutmaßlichen Tatverdächtigen auf der Flucht gesehen haben.

Dieser wird beschrieben als etwa 1,65 bis 1,75 m groß mit korpulenter Statur. Er soll sich gelegentlich am Kaiserplatz aufhalten und ist den Zeugen vom Sehen bekannt.

Hinweise auf die Identität des Täters nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/9577-31101 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34219 entgegen.

%d Bloggern gefällt das: