Mann erschossen – Zeugen gesucht

#Berlin – Im Zusammenhang mit einem in Mitte tödlich verletzten Mann suchen die Ermittlerinnen und Ermittler der 8. Mordkommission nach Zeugen. Am Abend des 27. August 2021 wurde gegen 19.30 Uhr der 46-jährige Stammgast des Kiosks & Backshops in der Reinickendorfer Straße durch mehrere Schüsse von einem unbekannten Mann getötet.

In der Hochstraße, nur unweit des Tatortes, beschlagnahmten Einsatzkräfte an diesem Freitag ein weißes Auto, welches in Zusammenhang mit der Tat gebracht wurde.

 

Die 8. Mordkommission fragt:

  • Wer hat am Freitag, den 27. August 2021 Beobachtungen gemacht, die mit der Tat, dem Getöteten und/oder Tatverdächtigen im Zusammenhang stehen könnten?
  • Wer hat das weiße Fahrzeug am 27. August 2021 im Bereich der Hochstraße gesehen?
  • Wer hat Beobachtungen zu einer oder mehreren Personen am oder im Auto gemacht?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen machen und hatte noch keinen Kontakt zur 8. Mordkommission?

 

Hinweise nimmt die 8. Mordkommission beim Landeskriminalamt in der Keithstraße 30, 10787 Berlin-Tiergarten, unter der Telefonnummer (030) 4664-911888, per E-Mail an LKA118@polizei.berlin.de, die Internetwache oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Erstmeldung zur Gemeinsamen Meldung der Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Nr. 1919 vom 28.08.2021: Mann erschossen – Täter flüchtig

Die 8. Mordkommission beim Landeskriminalamt übernahm gestern Abend im Auftrag Staatsanwaltschaft Berlin die Ermittlungen zu einem Tötungsdelikt im Stadtteil Wedding. Ersten Erkenntnissen zufolge soll ein bislang Unbekannter kurz nach 19.30 Uhr auf dem Gehweg in der Reinickendorfer Straße auf einen 46-jährigen Mann zugelaufen sein und mehrere Schüsse auf ihn abgegeben haben. Anschließend soll der mutmaßliche Täter mit einem Auto in unbekannte Richtung geflüchtet sein. Alarmierte Rettungskräfte versuchten noch den Mann wiederzubeleben, der jedoch infolge seiner schweren Verletzungen am Ort in einem Rettungswagen verstarb. Das mutmaßliche Fluchtfahrzeug fanden Polizeieinsatzkräfte wenig später auf der Hochstraße in Gesundbrunnen. Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zu den Hintergründen der Tat und dem aufgefundenen Fahrzeug, dauern an.

%d Bloggern gefällt das: