Mann geht mit Staubsaugerrohr auf Polizisten los

#Köln (ots)

Mit Widerstand haben Polizisten am Donnerstagabend (7. Januar) einen 27-jährigen Mann im Kölner Stadtteil Neuehrenfeld vorläufig festgenommen, der laut Zeugenaussagen gegen 19 Uhr zwei geparkte Autos mit einem Staubsaugerrohr beschädigt haben soll. Nachdem er die eintreffenden Beamten mit dem Metallrohr beworfen hatte, ergriff er die Flucht. Die Polizisten stellten ihn kurz darauf in der Escher Straße und legten ihm Handfesseln an. Der gebürtige Ukrainer, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

%d Bloggern gefällt das: