Mann mit Haftbefehl festgestellt

#Glienicke/Nordbahn –                   

Im Zuge einer Sachverhaltsklärung zu einer Körperverletzung im häuslichen Umfeld am gestrigen Abend, gegen 18:30 Uhr in der Glienicker Hauptstraße wurde bekannt, dass zu einer Person dieser Auseinandersetzung ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Berlin wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis mit einer Geldstrafe von 5.080 Euro oder 127 Tage Freiheitsentzug vorlag. Der 45-jährige Mann konnte diesen Betrag vorerst nicht aufbringen und wurde in Polizeigewahrsam genommen. Durch die Eltern des Mannes konnte dann der Betrag aufgebracht und der Festgenommene gegen 20:30 Uhr wieder nach Hause entlassen werden.

%d Bloggern gefällt das: