Mann mit zerschlagener Flasche verletzt

#Berlin – Heute früh verletzte ein Unbekannter in Friedrichshain einen Mann mit einer zerschlagenen Flasche. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 23 Jahre alte Mann gegen 3.20 Uhr mit einem 24-Jährigen auf der Warschauer Straße unterwegs, wo sie mit einer Gruppe mehrerer Männer in ein Gespräch geraten sein sollen. Als beide zunächst weiterliefen, soll der Jüngere bemerkt haben, dass sein Handy und seine Geldbörse fehlten. Als sie daraufhin zu der Personengruppe zurückgingen, um diese auf den mutmaßlichen Diebstahl anzusprechen, soll ein Mann eine Glasflasche zerschlagen und damit den 23-Jährigen am Hals verletzt haben. Während die Personengruppe unerkannt flüchtete, leisteten Passanten bis zum Eintreffen von Polizeieinsatzkräften erste Hilfe. Ein Beamter übernahm die weitere Erstversorgung, welche von Rettungskräften der Feuerwehr fortgesetzt wurde. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus, wo er nach einer Notoperation stationär aufgenommen wurde. Es besteht keine Lebensgefahr. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung dauern an.

%d Bloggern gefällt das: