Mann stürzt ins Gleis – aufmerksame Reisende reagieren besonnen

#Berlin – Mitte (ots)

 

Das vorbildliche und besonnene Agieren mehrerer Reisender rettete einem Mann am Samstagmorgen das Leben.

Gegen 05:20 Uhr fiel ein Mann auf dem S-Bahnhof Friedrichstraße ohne Fremdeinwirkung ins Gleis. Der 58-jährige kubanische Staatsangehörige klagte über starke Schmerzen und konnte nicht aus eigener Kraft auf den Bahnsteig zurückkehren. Aufmerksame Reisende liefen auf dem Bahnsteig einer einfahrenden S-Bahn entgegen und warnten den „Lokführer“, indem sie mit Handzeichen auf die Situation aufmerksam machten. Der Triebfahrzeugführer leitete eine Gefahrenbremsung ein und kam kurz vor dem Verunfallten zum Stehen. Feuerwehrkräfte retteten den alkoholisierten Mann schließlich aus dem Gleis und brachten ihn zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

Es kam zu umfangreichen Auswirkungen auf den Bahnverkehr.

%d Bloggern gefällt das: