Mann verstarb im Krankenhaus – Aufgrund gesundheitlicher Probleme gegen Zaun geprallt

#Potsdam, Nördliche Innenstadt, Hans-Thoma-Straße – 

Freitag, 08. Januar 2021, 07:00 Uhr – 

Offenbar aufgrund eines gesundheitlichen Problems hat ein 70-jähriger Potsdamer am Freitagmorgen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in der Hans-Thoma-Straße, an der Einmündung zur Gutenbergstraße, wohl ungebremst geradeaus in einen Zaun gefahren und verunfallt. Rettungskräfte kümmerten sich kurz darauf um den nicht mehr ansprechbaren Mann und führten notfallmedizinische Maßnahmen durch. Kurz darauf wurde bekannt, dass der Mann im Krankenhaus, wohl aufgrund der zuvor vorherrschenden gesundheitlichen Probleme, verstorben ist.

Der genutzte VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf 4.000 Euro geschätzt. Während der Rettungs- und Bergemaßnahmen musste der Einmündungsbereich teilweise abgesperrt bleiben. Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: