Masche erkannt

#Neuruppin – Eine unbekannte Frau meldete sich gestern Vormittag telefonisch bei einem 89-jährigen Neuruppiner und stellte sich ihm als Berliner Polizeibeamtin vor. Sie gab an, dass nach einem Einbruch bei einer Frau ein Tatverdächtiger festgenommen wurde und erkundigte sich im Laufe des Gesprächs nach den Wertgegenständen im Haushalt des 89-Jährigen. Der Mann gab an, keine Wertsachen zu haben und die unbekannte Frau beendete das Telefonat. Ein Schaden entstand dem Neuruppiner nicht.

%d Bloggern gefällt das: