Maskenpflicht in der Schloßstraße

Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf weist nochmals auf die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Senats von Berlin hin und bittet alle Bürgerinnen und Bürger weiterhin die Maskenpflicht in der gesamten Schloßstraße einzuhalten. Es müssen auch künftig alle erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen und eingehalten werden.

Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski:

Ich appelliere an die Bürgerinnen und Bürger sich weiterhin an die Maskenpflicht in der belebten Schloßstraße zu halten. Gegenseitige Rücksichtnahme ist in Zeiten der Pandemie unverzichtbar. Wir müssen im Kampf gegen das Virus alle an einem Strang ziehen. Dort wo der Mindestabstand schwer eingehalten werden kann, ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen, die Schloßstraße gehört nach der Infektionsschutzverordnung dazu.

%d Bloggern gefällt das: