Werbeanzeigen

Mehrere Anzeigen wegen Betrugsversuchs aufgenommen

#Neuenhagen b. Berlin/Hönow –

Erneut nahm die Polizei wieder Anzeigen wegen Amtsanmaßung und Betrugsversuchs auf.

Am Telefon gab sich am 7. Mai eine unbekannte Frau als Polizeibeamtin aus und berichtete, dass eine Diebesband festgenommen worden sei. Nun sei zu befürchten, dass die angerufenen Personen auch Opfer von Dieben werden könnten. Sie sollten der falschen Polizistin Auskunft zu ihren Ersparnissen und Wertgegenständen geben.

Alle betroffenen Personen, die sich anschließend an die Polizei wandten, haben richtig reagiert. Sie beendeten das Telefonat.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: