Mehrere Einbrüche in Fahrradkeller

#Potsdam, Bornstedt – 
Donnerstag, 22.04.2021, 07:35 Uhr – 
Aus Bornstedt wurden mehrere Einbrüche und Fahrraddiebstähle bekannt.
Zuerst meldete sich ein Anwohner aus der Reinhold-Schneider-Straße. Hier hatten sich unbekannte Täter in der Zeit vom Abend des 21.04.2021 bis Donnerstag, gegen 06:00 Uhr auf unbekannte Art Zutritt in den Garagenbereich eines Mehrfamilienhauses verschafft. Von der Garage aus wurde der Fahrradabstellraum aufgesucht, dessen Tür aufgehebelt und ein Fahrrad im Wert von über 1.000€ entwendet.
Um 10:49 Uhr wurde aus der Kiepenheuerallee der nächste Einbruch gemeldet. Unbekannte Täter verschafften sich hier Zugang zu einem Mehrfamilienhaus. Dort wurde ein Kellerverschlag aufgebrochen und auch ein Fahrrad entwendet. Die Tatzeit lag hier zwischen dem Montagmittag und Donnerstag, gegen 10:30 Uhr. Gestohlen wurde an diesem Tatort ein schwarzes Herrenrad der Marke Diamant im Wert von ca. 1.000€.
Aus der Horst-Bienik-Straße wurde gegen Mittag der letzte Einbruch mitgeteilt. Auch hier drangen die Täter in ein Mehrfamilienhaus auf unbekannte Art ein und brachen einen Kellerverschlag auf. Diebesgut war hier ein schwarzes Damenrad der Marke Diamant.
Die Tatzeit wurde eingegrenzt von Mittwoch, gegen 14:00Uhr bis zum Donnerstag gegen 09:30 Uhr.
In allen Fällen wurden Anzeigen aufgenommen und die Fahrräder zu Fahndung ausgeschrieben. Hinweise zu den Diebstählen nimmt die Polizeiinspektion Potsdam unter Tel. 0331 5508 0 entgegen.
%d Bloggern gefällt das: