Mehrere Trunkenheitsfahrten

#Potsdam, Historische Innenstadt und Zentrum Ost – 

Sonntag, 15.08.2021, 01:20 Uhr bis 03:30 Uhr – 

In Potsdam wurden am frühen Sonntag mehrere Trunkenheitsfahrten festgestellt.

In der Friedrich-Ebert-Straße wurde um 01:20 Uhr ein 19-Jähriger auf einem E-Roller mit 1,00 Promille beim Vortest festgestellt. Ein gerichtsverwertbarer Test ergab später einen Wert von 0,48 mg/l, was 0,96 Promille entspricht. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Anzeige geschrieben.

In der Babelsberger Straße wurde um 02:33 Uhr ein weiterer 19-Jähriger angehalten und kontrolliert. Hier ergab ein freiwilliger Atemtest 0,98 Promille. Ein gerichtsverwertbarer Atemtest ergab einen Wert von 0,86 Promille. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige geschrieben.

Um 03:30 Uhr wurde ein 18-jähriger Fahrradfahrer in der Gutenbergstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hier ergab ein Vortest einen Wert von 2,02 Promille in der Atemluft. Hier wurde eine Blutentnahme nötig, nach deren Durchführung der junge Mann nach Hause konnte. Die Weiterfahrt wurde auch hier untersagt.

%d Bloggern gefällt das: