Mehrere verkehrsunfähige Fahrzeugführer

#Brandenburg (Havel) – 

Freitag, 18.06.2021 bis Sonntag, 20.06.2021 – 

 

In den frühen Morgenstunden des Samstags (01:30 Uhr) stellten die Beamten in der Rathenower Straße einen Pkw VW fest, welcher einer Kontrolle unterzogen wurde. In dieser nahmen die Beamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft des 20-jährigen Fahrzeugführers wahr. Ein Test bestätigte das mit 1,41 Promille. Daraufhin musste der

20-Jährige eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Seinen Weg durfte er anschließend zu Fuß fortsetzen.

 

Selbiges ereilte einen 42-jährigen Fahrzeugführer, der am Samstag gegen 09:35 Uhr mit seinem Pkw Dacia in der Wilhelmsdorfer Straße festgestellt wurde. Er pustete 1,35 Promille.

 

Um 15:40 Uhr des Samstags war in der gleichen Straße ein Rollerfahrer kontrolliert worden. Dessen 52-jähriger Fahrzeugführer war mit 1,55 Promille ebenfalls erheblich alkoholisiert.

Er musste ebenso seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben.

 

Alle Fahrzeugführer erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

 

%d Bloggern gefällt das: