Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall

#Berlin – Bei einem Verkehrsunfall in Lankwitz sind gestern Abend zwei Männer, eine Frau und ein Kleinkind verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr ein 34-Jähriger gegen 20.10 Uhr mit seiner Mercedes C-Klasse auf der Siemensstraße in Richtung Ostpreußendamm, verlor beim Rechtsabbiegen auf die Birkbuschstraße nach eigenen Angaben die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit der Mercedes G-Klasse eines 46-Jährigen zusammen, welcher an der roten Ampel auf der Birkbuschstraße stand. Alarmierte Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die beiden Fahrzeugführer in Krankenhäuser, wo sie stationär aufgenommen wurden. Zudem befand sich in der C-Klasse ein 25-jähriger Beifahrer, welcher ebenfalls in ein Krankenhaus kam und nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen wurde. Eine weitere Beifahrerin blieb unverletzt. In der G-Klasse wurde infolge des Zusammenstoßes eine 68-jährige Insassin verletzt und stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Ein 2-jähriges Mädchen und ihre Mutter wurden nicht verletzt. Die 2-Jährige wurde jedoch zur Beobachtung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Während der Verkehrsunfallaufnahme war die Unfallstelle für etwa eine Stunde gesperrt. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte in der Polizeidirektion 4 (Süd) hat die Ermittlungen aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: