Mehrere Wildunfälle im Landkreis Elbe-Elster

#Schraden, #Stauptiz, #Ahlsdorf, #Finsterwalde:   Von Mittwochabend 20:00 Uhr bis Donnerstagmorgen 07:00 Uhr ereigneten sich auf den Straßen des Landkreises Elbe-Elster vier Wildunfälle. So bei Schraden, Staupitz, zwischen Ahlsdorf und Stolzenhain sowie am Langen Damm in Finsterwalde, wo Wildtiere in PKW liefen. Drei Rehe und ein Wildschwein verendeten. Die entstandenen Sachschäden an den Fahrzeugen wurden auf insgesamt 5.000 Euro geschätzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: