#Merz – Fahrer blieb unverletzt

Zwischen Merz und Mixdorf kam es in den Morgenstunden des 25.09.2019 zu einem Verkehrsunfall. Dort stieß ein PKW Toyota mit einem Reh zusammen. Der Fahrer blieb unverletzt und konnte mit seinem Auto nach der Unfallaufnahme weiterfahren. Der Sachschaden wurde mit ungefähr 1.500 Euro beziffert. Das Reh verendete am Unfallort.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: