Mieter mit schweren Verletzungen aufgefunden – Mordkommission ermittelt

#Berlin – Eine Mordkommission des Landeskriminalamtes und die Staatsanwaltschaft Berlin haben heute früh in Mitte die Ermittlungen zu einem versuchten Tötungsdelikt aufgenommen. Gegen 6.50 Uhr bemerkte ein Mieter eines Mehrfamilienhauses in der Neuen Schönhauser Straße bei seinem Nachbarn, dass dessen Wohnungseingangstür aufgebrochen wurde und fand in der Wohnung den 56-jährigen Bewohner mit schweren Verletzungen auf dem Boden liegend vor. Durch den Zeugen alarmierte Rettungskräfte brachten den lebensgefährlich verletzten Mann in ein Krankenhaus, wo dieser sofort notoperiert wurde. Die Ermittlungen am Ort hat die 3. Mordkommission übernommen. Sie dauern an.

%d Bloggern gefällt das: