Werbeanzeigen

Milower Land – Fund von Weltkriegsmunition

Milower Land, Vieritz –  Sa., 13.07.2019 gegen 09:30 Uhr – 

Am Morgen des 13.07.2019 erhielt die Polizei den Hinweis, dass sich am Waldrand Weltkriegsmunition befinden könnte. Eingesetzte Kräfte der Polizei konnten dies bestätigen und forderten den Kampfmittelbeseitigungsdienst (KMBD) zur Unterstützung an. Insgesamt wurden sechs FLAK-Geschosse sowie diverse MG-Munition festgestellt und geborgen.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt wird davon ausgegangen, dass die Munition durch Umwelteinflüsse freigelegt wurde.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: