Minderjährige überfallen Seniorin in Rüttenscheid

#Essen (ots)

45133 E-Rüttenscheid:

Zwei minderjährige Jungen überfielen Mittwochabend (17. November) eine Seniorin im Essener Stadtteil Rüttenscheid. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 18 Uhr war die 78 Jahre alte Dame auf der Einigkeitstraße, aus Richtung Alfredstraße kommend, in Richtung Bredeneyer Straße zu Fuß unterwegs. In Höhe der Hausnummer 4 spürte die Rentnerin einen starken Stoß auf ihren Rücken. Die Passantin stürzte daraufhin sofort zu Boden. Während die Dame wehrlos auf dem Gehweg lag, entrissen ihr zwei Personen die Handtasche. Mit der Beute flüchtete das Duo in Richtung Bredeneyer Straße. Die überfallene Dame brachte der Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Die Essener Polizei fahndete nach den Flüchtigen. Ein Streifenteam konnte die Tatverdächtigen an einem U-Bahnhof auf der Rüttenscheider Straße dingfest machen. Die geraubte Handtasche hatten sie in einem mitgeführten Rucksack verstaut. Auf der Polizeiwache fanden für die mutmaßlichen Räuber im Alter von 13 und 14 Jahren erkennungsdienstliche Behandlungen statt.

Den Älteren (deutsch-syrisch) holten im Anschluss die Eltern von der Dienststelle ab. Sein jüngerer Komplize (deutsch) kam in die Obhut eines Kinderheims.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0201/829-0 bei der Kripo zu melden.

Die Ermittlungsgruppe Jugend hat die Ermittlungen aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: