Werbeanzeigen

Minderjähriger Fahrer gestellt – Auto beschlagnahmt

#Berlin – Gestern Abend bemerkten Zivilkräfte des Polizeiabschnitts 12 in Wittenau einen augenscheinlich minderjährigen Autofahrer. Die Beamten sahen gegen 20 Uhr in der Roedernallee den jungen Fahrer in einem VW-Bus mit schwedischem Kennzeichen und entschlossen sich zu einer Kontrolle. Nachdem der Autofahrer vorerst seine Geschwindigkeit verminderte, versuchte er sich plötzlich der Kontrolle zu entziehen, indem er mit überhöhter Geschwindigkeit davon raste. Dabei überfuhr er auch mehrere rote Ampeln. Zusammenstöße konnten nur durch Gefahrenbremsungen anderer Verkehrsteilnehmer verhindert werden. In der Wittenauer Straße stoppten die Polizisten das Auto. Hier stellte sich heraus, dass der Fahrer erst 16 Jahre alt war und auch nicht über eine Fahrerlaubnis verfügte. Der VW-Bus, welcher nicht mehr zugelassen oder versichert war, wurde beschlagnahmt. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der 16-Jährige seinen Eltern übergeben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: