Mit 106 statt der erlaubten 50 km/h unterwegs

#Berlin – Mit 106 statt der erlaubten 50 km/h war heute Vormittag ein BMW-Fahrer in Friedrichshain unterwegs. Gegen 10.20 Uhr stellte ein Geschwindigkeitsmessfahrzeug der Polizei Berlin in der Karl-Marx-Allee den Raser fest, der in Richtung Straußberger Platz unterwegs war. Die Überschreitung wurde dokumentiert. Den Mann erwarten zwei Monate Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und ein Bußgeld von mindestens 560 Euro.

%d Bloggern gefällt das: