Mit 1,97 Promille unterwegs gewesen

#Templin – Am Abend des 01.09.2021 besahen sich Polizisten den Fahrer eines Skodas einmal etwas näher, der auf einem Parkplatz in der Lychener Straße gerade dem Auto entstiegen war. Einen wirklich nüchternen Eindruck vermittelte der 45-Jährige nämlich nicht. Tatsächlich brachte ein Atemalkoholtest den Wert von 1,97 Promille auf das Display. Darüber hinaus nannte der Delinquent nicht einmal eine Fahrerlaubnis sein Eigen. Er musste im nahe gelegenen Krankenhaus eine Blutprobe lassen und erhielt eine Anzeige.

%d Bloggern gefällt das: