Mit 3,2 Promille von der Straße abgekommen

B2, Pinnow – 

Am 9. August, gegen 17.30 Uhr, kam ein PKW Mercedes auf der B2 zwischen Pinnow und Schwedt von der Straße ab und stieß gegen ein Verkehrsschild. Der Fahrer und der Beifahrer wurden leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme fiel Alkoholgeruch beim Fahrer auf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,2 Promille. Die Polizei beschlagnahmte daraufhin den Führerschein des Fahrers. Beide Männer kamen in das Klinikum Schwedt zur ambulanten Behandlung. Der PKW musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden lag bei geschätzten 10.000 Euro.

Nun ermittelt die Kriminalpolizei zu einer Trunkenheitsfahrt.

%d Bloggern gefällt das: