Mit Bierflasche geworfen

#Brandenburg an der Havel; Neustadt; Steinstraße – 

24.05.2021; 17.15 Uhr – 

 

Nachdem ein 32 Jahre alter Mann stark alkoholisiert in der Brandenburger Innenstadt Passanten bepöbelt haben soll, riefen Zeugen die Polizei.

In seinem Rausch habe der Brandenburger unter anderem eine Bierflasche nach einem 53-Jährigen geworfen, diesen zum Glück jedoch verfehlt. Auch soll ein anderer Passant durch den Brandenburger verletzt worden sein. Dieser Verletzte befand sich beim Eintreffen der Polizeibeamten nicht mehr vor Ort und konnte auch im Nachhinein nicht ausfindig gemacht werden.

Polizisten übergaben den mit 2,2 Promille Alkoholisierten seiner Lebensgefährtin.

Nun ermittelt die Kripo gegen den Brandenburger zum Verdacht der Körperverletzung und zur versuchten gefährlichen Körperverletzung.

%d Bloggern gefällt das: