Werbeanzeigen

Mit dem LKW Laterne „umgelegt“

 #Cottbus:          Kurz vor 08:00 Uhr wurde die Polizei am Dienstag zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich an der Ecke der August-Bebel-Straße zur Stadtpromenade ereignet hatte. Ein LKW hatte eine Straßenlaterne so heftig angestoßen, dass diese abbrach und umfiel. Personen waren dabei nicht zu Schaden gekommen, während sich die Sachschäden auf etwa 4.000 Euro summierten. Der Havariedienst wurde bestellt, um eine Gefährdung durch frei liegende Stromkabel ausschließen zu können.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: