Mit Drogen und Messer unterwegs

#Potsdam, Brandenburger Vorstadt, Luisenplatz –

Mittwoch, 03.02.2021, 17:55 Uhr –

In einer Tiefgarage im Bereich der Potsdamer Innenstadt wurden durch Polizeibeamte sieben Jugendliche angetroffen und kontrolliert. Von diesen führten vier Jugendliche Betäubungsmittel mit. Ein weiterer Jugendlicher hatte ein verbotenes Einhandmesser dabei. Die entsprechenden Anzeigen wurden aufgenommen, Messer und Drogen beschlagnahmt und die Jugendlichen an die Erziehungsberechtigten übergeben. Ale sieben angetroffenen Personen müssen weiterhin mit einer Anzeige wegen Verstoß gegen die Eindämmverordnung rechnen.

%d Bloggern gefällt das: